You are here

Version 5 Punkt 12

Version 5 Punkt 12
Language: 
ISBN10: 
3407788185
ISBN13: 
9783407788184
Pages: 
240
Published: 
April 1st 2001 by Beltz
Rating: 
3.22

Reinhold Ziegler, der mehrfach ausgezeichnete Jugendbuchautor, siedelt seinen Roman Version 5 Punkt 12 im Jahre 2025 an. Während eines acht Tage dauernden Verhörs wird Tubor Both zu seiner Rolle befragt, die er beim großen Computerabsturz hatte. Es sind, bis auf das letzte Gespräch, immer nur die Antworten von Tubor abgedruckt. Auf diese Weise entwickelt der Roman einen unglaublichen Sog.

Tubor erzählt bereitwillig aus seinem Leben: Wie er sich als Jugendlicher zum Jahrtausendwechsel endgültig von seiner Mutter verabschiedet, zusammen mit seinem Onkel, der seine Tage als Hacker vor dem Computer verbringt, die Adresse seines Vaters herausfindet und dann, als seine Firma geschlossen wird, nach Wohnwiesen bei München zieht.

Wohnwiesen ist eine vollkommen technisierte Stadt, die das Leben ihrer Bewohner perfekt steuert. Zunächst ist Tubor nicht klar, welche Aufgabe er als Statistiker im Datenzentrum hat, doch als er eines Abends bei einem privaten Gespräch mit einem Kollegen heikle Fragen zu den Auswertungen der gespeicherten Daten stellt, wird ihm die Macht, die der Computer über die Menschen besitzt, immer deutlicher. Von Tag zu Tag fühlt er sich mit diesem Wissen unwohler. Was passiert, wenn er den Zentralcomputer sabotiert?

Gespannt lauscht man den Ausführungen Tubors und vergleicht immer wieder die technischen Möglichkeiten, die wir heute bereits haben, mit den Auswirkungen in naher Zukunft, die Reinhold Ziegler überzeugend darstellt. Allerdings mit einem bedrückenden Schluß: "Wer die Macht hat, ändert die Gesetze. Und der Computer hat die Macht". --Manuela Haselberger

[title_1]
[title_1]
[title_1]
[title_1]
[title_1]
[title_1]
[title_1]
[title_1]